Ich habe DA seit 2009 und bislang kein Gramm abgenommen. Ich habe es aber auch nicht durchgeführt, insofern keine Überraschung.
Weil ich aber die Sedona-Methode so logisch finde, habe ich begonnen, sie in der stressigen Zeit, in der wir unser Geschäft eröffnet haben anzuwenden. Ich dachte (Achtung Glaubenssatz!) Du musst dich jetzt um Wichtigeres kümmern als um deine Figur, nämlich deine Existenz!
Der größte Erfolg in díeser Zeit war Folgendes: Ich hatte eine wichtige Besprechung vor mir und war vor Angst wie gelähmt. Diese Angst habe ich losgelassen. Ich spürte - nichts. Keine Erleichterung, kein Weinen, aber einschlafen konnte ich halt. Am nächsten Tag war die Besprechung tatsächlich so unangenehm wie ich sie mir ausgemalt hatte: Mit Rumbrüllen, gegenseitigen Vorwürfen usw. Und ich saß dazwischen. Keine Panik, keine Angst. Ich konnte aus dem Gebrülle heraushören, was derjenige meinte und angemessen darauf reagieren. Dadurch fühlte er sich ernst genommen und als ich die Dinge auf den Punkt gebracht habe, konnten wir konstruktiv Lösungen ausarbeiten.