Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Thema: 43,2 kg abgenommen dank Diätfrei Abnehmen, jetzt habe ich mein Traumgewicht!

  1. #1
    Stamm-Leser/in Avatar von Savannah
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    124

    Rotes Gesicht 43,2 kg abgenommen dank Diätfrei Abnehmen, jetzt habe ich mein Traumgewicht!

    Hallo an alle!

    Bin jetzt definitiv fertig mit meiner Abnahme. Habe mich heute zur Feier des Tages (nach weit mehr als einem Jahr) gewogen. Gesamt habe ich genau 43,2 kg abgenommen seit ich Diätfrei Abnehmen mache.

    Mir reicht das jetzt. Habe Kleidergröße 36 und bin einfach immer noch, weiterhin oder wie auch immer ich das ausdrücken soll, begeistert ohne Ende. Vielen Dank Frau Leukert für Ihre tollen Erkenntnisse und das ich das kennenlernen durfte!

    Das schöne ist auch, das so gut wie keine Haut (auch nicht mein Busen) hängt, obwohl ich erst seit ein paar Wochen Sport mache (ich gehe walken mit meiner Freundin). Das mache ich aber nur, weil ich "Bewegungsdrang" habe und nicht, weil ich abnehmen will/wollte (falls das jemand denken sollte).

    Habe mir alles komplett neu angeschafft: Hosen, Pullis, Unterwäsche, BHs usw. Bin äußerlich wie innerlich ein neuer Mensch. Kaum zu fassen aber echt wahr!

    Mittlerweile machen viele meiner Kollegen jetzt Diätfrei Abnehmen und sogar mein Chef (arbeite im Krankenhaus) ist ganz angetan und hat sich das Buch jetzt bestellt .... (ja auch Ärzte wissen nicht wie man erfolgreich abnimmt, hat er jetzt mal zugegeben!).
    Wer auf der Stelle tritt, kann nur Sauerkraut fabrizieren

  2. #2
    Erfahren Avatar von Sibi007
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    41
    Hey, geil, echt! Ich freu mich total für Dich!!!!! Das ist echt der Hammer. Sooo viel abgenommen, das ist ja ein ganzer Mensch! Unglaublich!

    Bist Du verheiratet/Mann/Partner? Was sagt der denn dazu? Der hat ja eine neue Frau!

    Da freu ich mich echt schon auf meine Abnahme, bin ja erst seit kurzem dabei aber fühle mich auch schon richtig gut!
    Meine Posts sind maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig

  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    17.02.2011
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3
    Hallo Savannah,
    bin seit ca. 2 Wochen dabei und muß ca.40kg abnehmen, habe habe schon geschätzte 3 kg abgenommen(wiege mich ja nicht). Wie hast du das geschafft so lange durchzuhalten? Hast du einfach normal!! gegessen? Ich bin ja schon stolz das ich ohne Hungern und ohne Essgelüste und Süßes soweit bin. Endlich habe ich kein Verlangen mehr nach Süßem oder Schoki. Das ist so ein Fortschritt für mich, mein Mann ist so stolz auf mich.
    Liebe Grüße Susannelo
    P.S. kannst du mir mal sagen wie groß du bist?

  4. #4
    Erfahren Avatar von Herbstlaub
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    34
    Hallo Savannah,

    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Es ist ja kaum zu glauben, was Du uns hier mitteilst!!!!!
    Wer jetzt immer noch Zweifel an Diätfrei Abnehmen hat, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

    Ich wünsche Dir alles Gute in Deinem Neuen Leben als Schlanke!

    Liebe Grüße
    Herbstlaub

  5. #5
    Erfahren
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    51
    Hallo Savannah. Gratulation! Das ist ja der absolute Wahnsinn. Du kannst echt toootal stolz auf dich sein. Darf ich dich fragen wann bei dir so ungefähr die ganze Abnahme oder einfach das ganze angefanget hat von alleine zu laufen? Grüsse Stinella

  6. #6
    Stamm-Leser/in Avatar von Savannah
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    124
    Danke!

    Aber eigentlich brauch ich gar nicht so stolz sein auf mich, habe ja nichts besonderes dafür "geleistet" wenn ihr das meint. Es ist ja automatisch so gekommen, wie Frau Leukert ja schreibt in ihrem Buch.

    Von daher kann ich auch die Frage "wie hast du das geschafft so lange durchzuhalten" nicht beantworten, weil ich ja nicht durchgehalten habe bzw. ich hatte ja nichts woran ich mich hätte halten sollen, bis auf die 5- Min. Übung und so. Und das ist ja ein Klacks, also ehrlich, ich hab schon "Schlimmeres" durchmachen müssen (scherzhaft gemeint). Ich hab ganz normal gegessen, nur hat sich mein Essverhalten geändert. Ich schaff nicht mehr ganz so große Mengen und brauch auch nichts mehr zu essen, wenn ich Langeweile oder so habe, wo ich früher sonst zugelangt hatte. Aber das ist wie erwähnt automatisch gekommen, ich habe mir da null Gedanken gemacht. Habe ich auch keine Zeit zu gehabt, habe Beruf, Mann und Kinder und null Zeit mir darüber Gedanken zu machen, und das ist glaub ich bei Diätfrei Abnehmen auch ganz gut so.

    Ach ja, mein Mann sagt immer: Egal wie du bist, ich liebe dich, mit 40 kg mehr oder weniger ist ihm also wurscht. Er hat mich auch mit wesentlich mehr Gewicht kennengelernt, und so wie ich ich jetzt bin vom Gewicht, war ich zu Schulzeiten und das ist 20 Jahre her!

    LG

    Ich bin übrigens glaub ich so ungefähr 167 cm groß.
    Wer auf der Stelle tritt, kann nur Sauerkraut fabrizieren

  7. #7
    Erfahren
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    51
    Doch doch, du kannst stolz sein. Hast du den am Anfang, als du nicht mehr darauf geachtet hast wieviel und was du isst, enorm über die Stränge geschlagen, bis sich das ganze dann normalisiert hat und du "automatisch" weniger gegessen hast.
    Das ist wahre Liebe würde ich mal sagen . Es ist schön wenn einen den Partner so nimmt wie man ist.

  8. #8
    Stamm-Leser/in Avatar von Savannah
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    124
    Ich habe darauf eigentlich gar nicht so sehr geachtet, was und wie viel ich esse. Ich habe das ganz sein gelassen, denn Frau Leukert hat doch geschrieben, das man darauf keine Aufmerksamkeit mehr richten soll. Ich habe es mir bequem gemacht, wirklich, auch im Kopf. Null Gedanken, wie ich schon geschrieben habe. Ob ich dann über "Stränge" geschlagen habe kann ich also gar nicht sein. Es ging so nach und nach, bis ich realisierte, das sich da an meinem Essverhalten etwas tut. Aber ic h habe nicht die ganze Zeit darauf "gestiert", wann es denn losgeht, wirklich nicht!

    Ja, mit meinem Mann, wir haben uns gesucht und gefunden! Ich wünsche das jedem!
    Wer auf der Stelle tritt, kann nur Sauerkraut fabrizieren

  9. #9
    Stamm-Leser/in Avatar von Sportmaus1983
    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    229
    Gratuliere Savannah! Wahnsinn, dein Bericht motiviert total!! Darf ich dich fragen wann du mit DFA begonnen hast bzw. wann es mit dem purzeln der Kilos losgegangen ist?

  10. #10
    Stamm-Leser/in Avatar von Savannah
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    124
    Seit Sommer 2009, da habe ich Diätfrei Abnehmen im Urlaub gelesen. Vor Weihnachten 2009 habe ich mir dann die erste neue Hose gegönnt - die ich aber auch brauchte, denn die anderen alten Dinger waren nicht mehr schön vom Sitz her, weil ich wohl schon abgenommen hatte). Diese Hose passt mir allerdings auch nicht mehr (zum Glück, ist ja alles viel zu groß geworden).

    Was mich nur wundert ist, das meine ganzen Kollegen und mein Chef (Arzt) ist jetzt so nach und nach mit dazukommen und Diätfrei Abnehmen ausprobieren. Obwohl die doch gesehen haben, wie ich abgenommen habe, haben alle mir das nicht geglaubt, das ich das ohne Diät oder ohne darüber nachzudenken schaffe. Und jetzt können sie wohl nicht mehr darüber wegsehen, das ich mich so "verdünnisiert" habe. Komischerweise glauben die jetzt das, was ich immer denen in den letzten Monaten gepredigt habe: Keine Diät machen, und normale Sachen essen und so. ...
    Wer auf der Stelle tritt, kann nur Sauerkraut fabrizieren

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtiges
Bitte melden Sie sich an, um Beiträge zu lesen und zu schreiben.
Folgen Sie mir